Am heutigen Abend beschäftigten wir uns mit unserer Tragkraftspritze sowie dem Hohlstrahlrohr. Aufbauend auf unsere Erkenntnisse und Erlebnisse, welche wir bei ready4fire gesammelt haben, trainierten wir die Handhabung dieser beiden Armaturen.

DSC_0024

Es ist für jeden Feuerwehrmann in Hasendorf wichtig, die Tragkraftspritze starten und bedienen zu können. Unter der Führung von V Reinhard Nussbaumer und BM Leopold Beutl wiederholten wir das Inbetriebnahmeprozedere, die theoretischen Grundlagen sowie die praktische Handhabung.

Anschließend führten wir noch ein Training mit dem Hohlstrahlrohr (60 – 235 l) durch, um auch hier das Handling zu festigen.

DSC_0084