Diesen Slogan haben wir uns für die Inspektionsübung am Samstag als Vorbild genommen. Echte Autos, ein echtes Flugzeug, echtes Feuer – wir trainieren, was uns erwartet. Und das – natürlich – kontrolliert!

Heute haben wir das Auto in Stellung gebracht. Ein großer Dank geht an Josef Muck, unseren Kameraden aus Sitzenberg und den zuverlässigen Freunden aus Hasendorf!