Heute Früh um 06:11 Uhr wurde die FF Hasendorf alarmiert: „Fahrzeugbergung (T1) für Hasendorf, 3454 Hasendorf, Info: Bus steckt fest Ri. Eggendorf.“

Kurz nach der Alarmierung mittels Sirene und SMS rückten wir mit beiden Fahrzeuge aus. Im Bereich der Kreuzung beim Dammkreuz / Buswartehäuschen war ein Schulbusfahrer von der Straße abgekommen und im Acker steckengeblieben. Zum Glück war niemand verletzt.

Mit Hilfe des Traktors von Erwin Häusler (www.weinbau-haeusler.at) gelang es rasch, das große Fahrzeug wieder auf die Straße zu bringen. Nach etwa 30 Minuten konnten wir einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Foto: LM Thomas Ziegler