Am heutigen Nachmittag fand die jährliche Inspektionsübung im Unterabschnitt statt. Die Feuerwehr Sitzenberg arbeitete hiezu folgende Lage aus:

  • Verkehrsunfall (Kollission) von 2 PKW in Ahrenberg
  • Damit einhergehende Verunreinigung eines kleinen Gewässers durch auslaufende Flüssigkeiten
  • 2 Personen wurden aus den Fahrzeugen geschleudert und mussten aus Notsituationen gerettet werden

Die 4 Gemeindefeuerwehre rückten mit etwa 40 Feuerwehrleuten aus. Bei traumhaftem Frühlingswetter wurde das Übungsszenario bewältigt. Nach den abschließenden Nachbesprechung wurden wir noch durch die FF Sitzenberg und die Gemeinde Sitzenberg-Reidling zu einer Stärkung eingeladen.

Es war eine tolle Übung, die gezeigt hat, dass sich unsere Bürgerinnen und Bürger auf IHRE FEUERWEHREN verlassen können.

Hier die Impressionen!